Switch to the CitySwitch to the City

Paten gesucht: „Vom Mädchen, das nicht schlafen wollte“

Alma Sadé (Lena), Dmitri Vargin (Leander) Alma Sadé (Lena), Dmitri Vargin (Leander) © Hans Jörg Michel
Kreatives Projekt für Kinder ab 8 Jahren zur Familienoper von Marius Felix Lange

Die Deutsche Oper am Rhein lädt Kinder zwischen 8 und 10 Jahren herzlich ein, schon vor der Premiere im Opernhaus Düsseldorf am 25. Juni, 18 Uhr, die Familienoper „Vom Mädchen, das nicht schlafen wollte“ intensiv zu erleben.

Für das Patenprojekt des Jungen Publikums werden junge Operninteressierte gesucht, die durch eigenes Musizieren und Darstellen das Stück kreativ entdecken möchten. Bei einer Führung, praktischen Workshops, der Familienopernwerkstatt und dem Besuch der Generalprobe bekommen die Kinder einen Einblick in das Auftragswerk und dessen Entstehung. Mit etwas Glück kann sogar den Profis über die Schulter geschaut werden.

 

Die fünf Treffen des kostenlosen Patenprojekts finden vom 20. Mai bis zum 25. Juni einmal wöchentlich immer dienstagnachmittags statt. Die genauen Termine sowie das Anmeldeformular erhält man auf Anfrage beim Jungen Publikum unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0211.89 25-457. Achtung: Die Plätze sind begrenzt.

 

Die Familienoper „Vom Mädchen, das nicht schlafen wollte“ ist ein Auftragswerk der Kooperation „Junge Opern Rhein-Ruhr“ (Deutsche Oper am Rhein, Theater Dortmund und Theater Bonn) und feierte am im Februar im Theater Duisburg Premiere. Die Musik schrieb der Berliner Komponist Marius Felix Lange, das Libretto stammt vom preisgekrönten Düsseldorfer Kinderbuchautor und  Illustrator Martin Baltscheit. Für die Regie konnte Johannes Schmid gewonnen werden, zuletzt beim Deutschen Filmpreis 2012 für „Wintertochter“ mit der Goldenen Lola für den besten Kinderfilm ausgezeichnet.

___

 

Vom Mädchen, das nicht schlafen wollte“ im Opernhaus Düsseldorf:
Mi 25.06.  18.00 Uhr | Di 01.07.  11.00 Uhr | Mi 02.07.  11.00 Uhr | So 06.07.  11.00 Uhr

 

Karten und weitere Informationen sind erhältlich in den Opernshops Düsseldorf und Duisburg,

Tel. 0211.89 25 211 // 0203.940 77 77, sowie über www.operamrhein.de.


Tickets
für Gruppen und Schulklassen: Telefon 0211.89 25 328

 

Quelle: Oper am Rhein

 

 

___

Anzeige
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com