Switch to the CitySwitch to the City

Peter & Wendy : Based on the Novel Peter Pan by J. M. Barrie

DVD Cover zu Peter & Wendy DVD Cover zu Peter & Wendy EDEL-MOTION

EDEL-MOTION und die Internetzeitung www.düsseldorfpost.de verlosen zusammen 2 dieser DVDs an die Leser der Internetzeitung. Zur Verlosung, die am 9.Dezember 2016 um 18.00 Uhr endet, gehts hier lang !

Die Geschichte von Peter Pan ist eng verbunden mit dem Great Ormond Street Hospital (GOSH, frühere Bezeichnung Hospital for Sick Children), einem Lehrkrankenhaus in London. Das im Jahr 1852 gegründete Krankenhaus ist international dafür bekannt geworden, dass es 1929 von J. M. Barrie die Rechte an den Peter-Pan-Werken erhielt.

In der Neuverfilmung Peter & Wendy gelingt es Regisseur Diarmuid Lawrence und Autor Adrian Hodges auf elegante Weise, die traditionelle Geschichte mit einer modernen zu verknüpfen, indem sie den Fokus auf die kranke Lucy legen. Während sie auf eine Operation im GOSH wartet, liest sie erneut den Kinderbuch-Klassiker. In ihrer Fantasie verschmilzt die reale Welt mit dem märchenhaften Kosmos von Peter Pan.

Neben dieser sehr außergewöhnlichen Adaption der klassischen Geschichte ins Hier und Heute, besticht der Familien-Abenteuerfilm auch durch die hochkarätige Besetzung: Golden Globe- und Emmy-Preisträger Stanley Tucci (DIE TRIBUTE VON PANEM, TRANSFORMERS) brilliert in einer Dreifachrolle als Captain Hook, Chirurg Mr. Wylie und Mr. Darling. Neben den jungen Hauptdarstellern Zak Sutcliffe (GRIMSBY – DER SPION UND SEIN BRUDER, SWEET MADDIE STONE) als Peter Pan und Hazel Doupe (RIPPER STREET) in der Doppelrolle als Wendy und Lucy verstärken Laura Fraser (BREAKING BAD), Bjarne Henriksen (KOMMISSARIN LUND) sowie die Sängerin und Brit Awards-Gewinnerin Paloma Faith, die auch den Titelsong des Films geschrieben und eingesungen hat, den Cast.

Beim ersten Sehen des wunderschönen Filmes, der in Deutschland von EDEL-MOTION auf DVD und Blue-Ray gepresst wird, ist unser persönlicher Eindruck folgender :

„Was im ersten Augenblick an eine Rockballade aus den 1960er Jahren erinnert, entpuppt sich schon bald als ein spannender Kinderfilm. Jedoch nicht ausschließlich nur für Kinder!

Vielmehr ist er ein Meisterwerk für die ganze Familie. Es wird die Geschichte eines Mädchens, namens Lucy, erzählt, die bei ihrer alleinerziehenden, geschiedenen Mutter lebt. Sie ist von Geburt an schwer krank und muss mal wieder operiert werden. Sie hatte schon viele Krankenhausbehandlungen in ihrem noch jungen Leben erfahren und somit war es für den Teenager schon fast zur Routine geworden, diese Prozeduren über sich ergehen zu lassen. Inzwischen kennt sie sogar die medizinischen Fachbegriffe ihres Leidens mit denen sie zusammen mit dem Chefarzt und Chirurgen die Studenten der Klinik verblüfft. Doch die unmittelbare Angst vor Komplikationen der OP schleicht sich unweigerlich ein.

Aber das Schicksal hat nicht die Rechnung mit dem aufgeweckten Mädchen gemacht. Gemeinsam mit einem erfahrenen Pfleger, besucht sie das Klinikeigene Museum. Das Modell einer imposanten Insel füllt die Mitte des Raumes.

Das Mädchen ist von den Details überwältig – aber bewegt sich da was? Sie glaubt noch sich geirrt zu haben und bekommt von dem Pfleger, der einst als Professor für Philosophie tätig war, ein Buch überreicht. Im ersten Augenblick glaubt sie, dass sie eigentlich schon zu alt dafür ist, aber nimmt es trotzdem dankend an.

Es ist die Geschichte von Peter Pan, mit einer Freundin namens Wendy. Das Mädchen ist von der Geschichte fasziniert und liest den anderen Kindern der Klinik diese Geschichte vor. Doch was passiert da immer wieder? Ist es Realität, ist es Fiktion?

Doch die Kinder der Klinik finden sich immer mehr in der phantastischen Welt von Peter Pan, dem Piratenkapitän und Feen wieder! Ist Lucy ganz und gar die Wendy? Es ist ein klassischer Stoff, der schon häufig verfilmt wurde. Sogar mit den Hollywoodstar Julia Roberts. Die britische Filmgesellschaft, baut nicht nur auf Spezialeffekte, sondern auch auf traditionelle Erzählweise.

Ebenso gelingt es in der Handlung einen Generationenübergreifenden Brückenschlag zu bewältigen. So sind Smartphones, Facebook, Onlineanzeigen zur Partnergewinnung und auch ein „Veganer“- Pirat keine Seltenheit.

Es ist erfrischend die aktuelle Teenagersprache in einem klassischen Märchen zu hören, ohne dass beides seinen eigenen Charme verliert. Das macht diesen Film genau zu einem wahren Familienprogramm. Es soll bewusst an dieser Stelle noch nicht mehr verraten werden.

Dieser Film ist wirklich ein Meisterwerk! Gerade jetzt in der Adventszeit kann man ihn nur als Geschenk empfehlen, was man sich dann gemeinsam mit der ganzen Familie ansehen und genießen kann.

Hier wurden wirklich neue Maßstäbe der Unterhaltungskunst gesetzt. Ein wunderschöner Film für die ganze Familie, perfekt für die magische Vorweihnachtszeit, umso besser hätte man das Veröffentlichungsdatum mit dem 9. Dezember 2016 nicht wählen können."

 

Quelle: Edel-Motion

Letzte Änderung am Samstag, 03 Dezember 2016 14:17

Anzeige
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com