Switch to the CitySwitch to the City

Auch Bolly bei der WM ausgeschieden

25.06.2014 | 1. Mannschaft

Nach 1:2-Niederlage der Elfenbeinküste gegen Griechenland

Am Montag absolvierte Ben Halloran mit Australien sein letztes Spiel bei der aktuell laufenden WM in Brasilien, nun hat es auch Mathis Bollys Elfenbeinküste erwischt. Die Ivorer unterlagen Griechenland mit 1:2 und mussten damit vorzeitig die Heimreise antreten.

Der pfeilschnelle Angreifer durfte beim Herzschlagfinale gegen Griechenland nur zusehen, sein Trainer Sabri Lamouchi gab ihm keine Einsatzzeit. Zwar konnte Wilfried Bony die zwischenzeitliche Führung von Andreas Samaris ausgleichen, doch in der Nachspielzeit verwandelte Georgios Samaras den entscheidenden Foulelfmeter. Somit war die Elfenbeinküste ausgeschieden und die Hellenen dürfen sich auf das Achtelfinale gegen Costa Rica freuen. Kolumbien setzte sich

Bolly kam damit nur bei einem der drei Vorrundenspiele der Afrikaner zum Einsatz, lediglich in der zweiten Partie gegen Kolumbien wurde er eingewechselt. Dennoch war es eine große Erfahrung für den Offensivakteur, der wie Halloran zum Trainingslager im österreichischen Maria Alm bei der Fortuna zurückerwartet wird.

Authors: Fortuna Düsseldorf

Lesen Sie mehr http://www.f95.de/aktuell/news/profis/detail/16289-auch-bolly-bei-der-wm-ausgeschieden/f05b1b93a4c60f38c9025207d99ae3c3/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com